Modul 1/ Erstes Wochenende

Der Turngau Sickingen hat auch in diesem Jahr Modul 1 für alle interessierten angehenden Trainerinnen und Trainer angeboten. Am 27. und 28. Oktober kamen 35 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 13 verschiedenen Vereinen in die Karlstalhalle nach Trippstadt. In 33 Lerneinheiten von je 45 Minuten erhielten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Überblick über das breite Spektrum der unter dem Oberbegriff ‚Turnen’ zusammengefassten Fachgebiete des Pfälzer Turnerbundes. Die Referentin Irene Rafart (SV Katzweiler) zeigte samstags den Teilnehmern die Grundlagen aus Aerobic, Flexibar und Step- Aerobic. Jana Frank (TTS) und Markus Mix (TTS, TVT) brachten später den angehenden Trainern Herangehensweisen im männlichen und weiblichen Gerätturnen bei.

Am nächsten Morgen ging es direkt weiter mit den Gruppenwettbewerben in TGW/TGM/SGW/KGW mit der Referentin Maximiliane Holzhäuser (SV Katzweiler). Zeitgleich brachte Martina Voiciuc (TVT) den Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Modul 1 die Grundlagen im Bereich Kinderturnen bei. Danach zeigte Marina Zimmer (TV Ohmbach) den Anwesenden die Grundlagen in Rope Skipping. Am Ende lernten die Teilnehmer in der Theorie die Struktur des Pfälzer Turnerbundes kennen und die Erarbeitung eines Stundenbildes. Mit viel Input und Anregungen konnten alle nach zwei langen und anstrengenden Tagen nach Hause gehen. In gut drei Wochen müssen die Teilnehmer ihr neu erlangtes Wissen in einer theoretischen sowie praktischen Lernüberprüfung wieder abrufen.  Vielen Dank auch an die Metzgerei Weber aus Niedermohr für die köstliche Verpflegung.   

Westpfälzer und Sickinger Turner überwinden Turngaugrenzen

Turngauübergreifende Mannschaftsmeisterschaften im Gerätturnen männlich

Erstmals seit 2009 fanden wieder Gaumannschaftsmeisterschaften im Gerätturnen männlich für die Sickinger Turner statt. Nachdem von 2007 bis 2009 nur noch ein Verein im Turngau Sickingen bei den Mannschaftsmeisterschaften angetreten war und der Wettkampf daher nicht mehr ausgeschrieben wurde, ist nach über 10 Jahren nun endlich wieder ein aussagekräftiger Wettkampfmodus für die Turner gefunden worden: eine gemeinsame Gaumannschaftsmeisterschaft des Turngau Sickingen mit dem Turngau Westpfalz.

Die Teams vom TV Lemberg, VT Zweibrücken, TV Pirmasens und dem TV Dahn (alle Turngau Westpfalz) sowie die vier Teams des Turn-Team Sickingen (Turngau Sickingen) traten gauintern alle konkurrenzlos an und der Gaumeistertitel war ihnen bereits bei erfolgreichem Absolvieren des Wettkampfes sicher. Jedoch konnte durch die gemeinsame Durchführung und Auswertung im jahrgangsoffenen Kürwettkampf, sowie in den Wahl-Pflicht-6-Kämpfen der Jahrgänge 2003 und jünger bzw. der Jahrgänge 2007 und jünger ein turngauübergreifender Vergleich geschaffen werden.
Rückblickend war die diesjährige Gaumannschaftsmeisterschaft für die Turner beider Turngaue weitaus motivierender, aussagekräftiger und eine bestmögliche Vorbereitung für die bevorstehenden Pfalzmannschaftsmeisterschaften am 28. Oktober 2018 in Ramstein. Vielen Dank für die Bereitschaft der Zusammenarbeit an die beiden Turngaue, deren Fach- und Jugendfachwarte sowie die familiäre Gastfreundschaft des TV Pirmasens.

zur Siegerliste

Gauturntag2018

Einladung zum Gauturntag

Ort: Sportheim TuS Erfenbach 1894 e. V., Jahnstrasse 160, 67659 Kaiserslautern-Erfenbach

Zeit: Freitag, der 9.November um 19 Uhr

 

Tagesordnung:

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Totengedenken
  3. Feststellung der fristgerechten Einladung und der Zahl der stimmberechtigten Delegierten
  4. Festlegen der Tagesordnung
  5. Bericht
    a) Vorstand
    b) Fachwarte
    c) Kassenbericht
    d) Kassenprüfer
  6. Entlastung des Vorstands
  7. Ehrungen
  8. Satzungsänderung (siehe Homepage*)
  9. Wahlen
  10. Termine
  11. Anträge

*siehe http://www.turngau-sickingen.de/?page_id=3612

Hier können Sie sich schon das Programmheft anschauen und herunterladen:
Programm

Ergebnisse Gaueinzel GTm

Rund 50 Turner der Turnvereine aus Morlautern und Trippstadt sowie des Turn-Team Sickingen turnten am 27. und 29. April 2018 die Titel der Gaumeisterschaften und Sieger der Gaubestenkämpfe, unserem breitensportlichen Nachwuchswettkampf, in der Reichswaldsporthalle in Ramstein untereinander aus. Die Wettkämpfe dienten der alljährlichen Vorbereitung für die bevorstehenden Landesmeisterschaften, was natürlich auch 2018 gelang. Somit wird unser Turngau am kommenden Samstag in Wörth bei den Landesmeisterschaften im GTm wieder gut vertreten sein.

Bei dem Austurnen des goldenen Pferdes, das traditionell seit 1969 an den erfolgreichsten aktiven Turner verliehen wird, gab es 2018 ein Novum. Daniel Eichhorn aus Morlautern und Julius Braun vom TT Sickingen waren nach ihrem Kür-6-Kampf exakt punktgleich somit beide Gaumeister der Aktiven 2018 und haben sich somit gemeinsam ihren Platz auf dem Wanderpreis gesichert.

Vielen Dank an dieser Stelle auch nochmals an die zahlreichen Helfer, Kampfrichter und das ausrichtende Turn-Team Sickingen sowie seinen Förderverein für Gerätturnen in Ramstein e.V. für die Bereitstellung der schönen Wettkampfatmosphäre.

zu den Ergebnislisten

Gaueinzelwettkämpfe GTw

Am Wochenende des 21. und 22. April 2018 fanden die Gaueinzelwettkämpfe im Gerätturnen weiblich statt. Nicht nur die alt bewährten Vereine, sondern auch neue Vereine starteten bei den Einzelwettkämpfen in der Stadthalle in Otterberg. Knapp 240 Teilnehmerinnen starteten bei den Gaumeisterschaften in der Leistungsklasse und im Spitzensport, sowie bei den Gaumeisterschaften im Allgemeinen Bereich und den Gaubestenkämpfen. Ein herzlicher Dank gilt auch dem Ausrichter, dem TV Otterberg, für die Mühe der Gerätehalle und die tolle Verpflegung. Vielen Dank auch an Harald Forsch, der uns tolle Bilder zur Verfügung gestellt hat.

Hier findet ihr die Ergebnisse des Wochenendes:
Gaumeisterschaften Allgemein
Gaumeisterschaften LK/Spitzensport
Gaubestenkämpfe

Gaueinzelwettkämpfe GTm

Die diesjährigen Gaumeisterschaften und -bestenkämpfe im Gerätturnen männlich finden am Freitag, 27. April, und Sonntag, 29. April, in der Reichswaldsporthalle in Ramstein statt.

Am Freitagabend turnen die Aktiven und Turner der Leistungsklasse 1 in der Kür den Gaumeister ab 18:00 Uhr (Einturnen ab 17:00 Uhr) untereinander aus. Sonntag werden die übrigen Nachwuchswettkämpfe der Meisterschaften (6 olympische Geräte) sowie die Gaubesten im Wahl-Pflicht-4 Kampf ermittelt. Das Meldeergebnis sowie der aktuelle Zeitplan ist ab sofort unter Wettkämpfe – Gaueinzel GTm abrufbar.