Gaueinzelwettkämpfe GTw

Am Wochenende des 21. und 22. April 2018 fanden die Gaueinzelwettkämpfe im Gerätturnen weiblich statt. Nicht nur die alt bewährten Vereine, sondern auch neue Vereine starteten bei den Einzelwettkämpfen in der Stadthalle in Otterberg. Knapp 240 Teilnehmerinnen starteten bei den Gaumeisterschaften in der Leistungsklasse und im Spitzensport, sowie bei den Gaumeisterschaften im Allgemeinen Bereich und den Gaubestenkämpfen. Ein herzlicher Dank gilt auch dem Ausrichter, dem TV Otterberg, für die Mühe der Gerätehalle und die tolle Verpflegung. Vielen Dank auch an Harald Forsch, der uns tolle Bilder zur Verfügung gestellt hat.

Hier findet ihr die Ergebnisse des Wochenendes:
Gaumeisterschaften Allgemein
Gaumeisterschaften LK/Spitzensport
Gaubestenkämpfe

Gaueinzelwettkämpfe GTm

Die diesjährigen Gaumeisterschaften und -bestenkämpfe im Gerätturnen männlich finden am Freitag, 27. April, und Sonntag, 29. April, in der Reichswaldsporthalle in Ramstein statt.

Am Freitagabend turnen die Aktiven und Turner der Leistungsklasse 1 in der Kür den Gaumeister ab 18:00 Uhr (Einturnen ab 17:00 Uhr) untereinander aus. Sonntag werden die übrigen Nachwuchswettkämpfe der Meisterschaften (6 olympische Geräte) sowie die Gaubesten im Wahl-Pflicht-4 Kampf ermittelt. Das Meldeergebnis sowie der aktuelle Zeitplan ist ab sofort unter Wettkämpfe – Gaueinzel GTm abrufbar.

Das Wetter meinte es gut

 

mit den Helfern, die am 7.April 2018 das Dach der Hütte wieder aufbrachten.
Beteiligt waren Trygve Haag, Uwe Oster, Markus Mix und Gunter Zimmer aus dem Turnrat, dazu als Helfer Uwes Sohn Erik und vom TV Morlautern Andrea Utzig mit ihrer Tochter Janne.

 

Erst wurde das Dach mit Brettern verschalt.

 

Dann wurden die Bretter vorbereitet, die auf der  Sperrfolie als Konterlattung dienten.

Die überstehenden Bretter wurden abgeschnitten.

 

Einige Gleitschirmflieger landeten während unserer Arbeiten auf dem Sportplatz und sorgten für Abwechslung.

 

Unser Schatzmeister als Held der Arbeit.

 

Das erste Metallblech muss genau ausgerichtet sein.

 

Das Dach ist zur Hälfte fertig.

 

 

 

 

 

 

 

Viertel vor sechs ist Feierabend.

Das Gröbste ist geschafft, die Abschlüsse sind noch nicht fertig, aber das Dach ist dicht.

 

 

Arbeitseinsatz

2011 stellten wir unsere Hütte fertig.

Leider ist unsere Sickingenhütte am Turnerjugendheim, von einer heimtückischen Windhose abgedeckt worden.

Nun suchen wir noch Helfer für den 7.April 2018 zum neuerlichen Decken der Hütte.

Meldungen an Gunter Zimmer, Uwe Oster oder Trygve Haag
(siehe Vorstand oder Turnrat).

Meisterehrung PTB

Bei der Meisterehrung des Pfälzer Turnerbundes wurden auch Sportler aus dem Turngau Sickingen geehrt für ihre Platzierung unter den besten 6 bei Deutschen Meisterschaften.
Sie fand in Ludwigshafen-Maudach am 4.März 2018 statt.

In der Mitte Jana Frank (TurnTeam Sickingen), deutsche Juniorenmeisterin im Leichtathletik-Fünfkampf.
Links Lukas und rechts Daniel Eichhorn, beide vom TV Morlautern und deutsche Vizemeister im Jahnkampf in ihrer Altersklasse.

Entstammen alle der Leichtathletik des TPSV Enkenbach, von links nach rechts:
Jana Roth (4. beim Fünfkampf und beim Schleuderballwurf Junioren W18-19)
Lukas Sauer (4. im Fünfkampf der Junioren M16-17)
Alexandra Roth (2. Fünfkampf W30+)
Tilman Jedlitschka (2. Fünfkampf Junioren M18-19)
Svea Eichert ( 6. Schleuderballwurf Junioren W16-17)
Jana Frank (1. Fünfkampf Junioren W18-19)

Närrischer Turnerstammtisch

Viele Gruppen aus dem Turngau Sickingen führten am 11. Februar 18  in Katzweiler ihre einstudierten Darbietungen vor, das Thema hieß „Piraten“. Der Turngau bedankte sich bei allen Mitwirkenden mit einem kleinen Kuvert als Anerkennung für die gezeigte Darstellung.
Zunächst zog der Elferrat ein, angeführt von der stellvertrenden Gauvorsitzenden Irene Rafart.

Weil sich die Veranstaltung Turnerstammtisch nennt, wurde zuerst von der Organisatorin Christel Schicketanz der Stammtischwimpel an Trygve Haag übergeben. Der Turngauvorsitzende gab ihn wieder an den SV Katzweiler zurück, der ihn gut bewachen soll.

 

Dann traten Gruppen aus Ulmet, Otterbach, Morlautern, Heinzenhausen, Lauterecken, Kaiserslautern und Altenglan auf. Den größten Anteil hatte der Gastgeber SV Katzweiler mit allein 8 Darbietungen. Den weitesten Weg hatte ein Männerbalett aus Eimsheim bei Mainz zurückgelegt, die für das nächste Jahr ihre Teilnahme schon zugesagt haben.  Im Bild der TGS-Vorsitzende und C. Schicketanz mit Stammtischwimpel sowie Claudia Bußer, die wieder souverän durchs Programm führte.  Tatsächlich wurde der Wimpel von einem anderen Verein einkassiert. Man darf gespannt sein, wo der nächste Stammtisch stattfinden wird. Für den närrischen Stammtisch im nächsten Jahr dürfen sich alle Vereine des Turngaus bewerben.
Hier die Liste der Beteiligten und weitere Bilder von der Veranstaltung:

Alle Gruppen, insbesondere das Männerballett aus Eimsheim, finden Sie auf der Webseite des

TV Morlautern unter diesem Link: http://www.tv-morlautern.de/turnerstammtisch-2018

Meisterehrung TGS

Am Samstag, dem 3. Februar 2018 in der Turnhalle des TV Waldmohr
ehrten wir unsere Gaumeister, Pfalzmeister, die ersten drei bei Rheinland-Pfalz-Meisterschaften und diejenigen, die bei Deutschen Meisterschaften unter die ersten Zehn kamen.

Hier kannst du alle zu Ehrenden finden:2018-Meisterehrung-Version06

Die Begrüßung übernahmen der Ortsbürgermeister Dr. Schneider

und Turngauvorsitzender Trygve Haag.

Beide Vorsitzenden des TV Waldmohr, Wolfgang Bentz und Horst Bullacher sorgten
für eine rundum gelungene Veranstaltung, für die sportliche Einlage und Organisation danken wir Manuela Bauer nochmals recht herzlich.

Und hier Bilder der Veranstaltung:

 

 

Gratulation an Mitglieder

Der Pfälzer Turnerbund nimmt bei einer gemeinsamen Feierstunde Gratulationen für verdiente Akteure vor, die im Jahr 2017 einen runden oder halbrunden Geburtstag gefeiert haben. Zur Feierstunde am 19. Januar waren diesmal vom Turngau Sickingen Manfred Kiefaber und Gunter Zimmer eingeladen. Manfred, nur „Freddy“ gerufen, feierte seinen 75. Geburtstag und war als Sportwart des TGS für die Wettkämpfe zuständig. Gunter wurde 60 Jahre und ist unser aktueller  Fachwart  für das Spielmannswesen. Bei einem gemeinsamen Abendessen und nach einer Führung durch das Turnerjugendheim kam es zu angeregten Gesprächen, ein Teil blieb über Nacht und konnte so den herrlichen Blick vom TJH zum Trifels als Erinnerung mit nach Hause nehmen.

Tag des Kinderturnens

Die Initiative, bei der bundesweit 300 Vereine Kinder einladen,
fand auch beim Turngau Sickingen an 2 Orten statt.

Beim TUS Kaiserslautern-Dansenberg wurde in der Handballhochburg
ein abwechslungsreicher Parcour erstellt,  beim TV Rammelsbach  war der Zuschauerzuspruch überraschend hoch.